Hachschara quer

HACHSCHARA FOR A BETTER FUTURE

Erinnern für die Zukunft – Demokratie stärken – Klimaresilienz fördern
Das Modellprojekt Chasak! Gegen Antisemitismus im ländlichen Raum arbeitet zur historischen Hachschara-Bewegung in Deutschland von 1917 bis 1948. Die Bewegung verknüpfte gärtnerische, landwirtschaftliche, handwerkliche und zionistisch-kulturelle Bildung, um junge Jüdinnen*Juden auf ihre Alija nach Eretz Israel vorzubereiten. An authentischen historischen Orten entstehen aktive Zentren der Erinnerung und des Lernens für die Zukunft. Ein solcher Ort ist Messingwerk bei Eberswalde. Mehr

Unbenannt2

Comic-Serie Chawerim

"Teil 1: Von Ahrensdorf nach Berlin"
Der von Sascha Hommer gezeichnete erste Teil der Comic-Serie Chawerim führt uns von Berlin nach Ahrensdorf. Er erzählt Aspekte der Hachschara-Bewegung am Ort des Landwerks Ahrensdorf, einer der vielen Hachschara-Stätten, die es in Brandenburg und darüber hinaus gab. Mehr

IMG 5709
© Anna Gold

Ausstellung zur Hachschara-Bewegung

Die Ausstellung Chawerim – Jüdische Selbstorganisation, Widerständigkeit und die Hachschara-Bewegung erzählt anhand ausgewählter Orte und Biografien die Geschichte der Hachschara-Bewegung von 1917 bis 1948. Sie führt uns von Berlin-Brandenburg nach Auschwitz, dann nach Hessen und schließlich nach Israel. Mehr

199700 Sammlungzug 04

Institut für Neue Soziale Plastik

Der gemeinnützige Verein wurde 2015 von einer Gruppe Künstler*innen und Referent*innen aus der politisch-historischen Bildungsarbeit gegründet. Allgemeines Ziel des Vereins ist die Entwicklung von Projekten, die politische und kulturelle Bildungsarbeit zusammenbringen; thematische Schwerpunkte sind Antisemitismus, Rassismus, Erinnerungskultur, Gender, sowie Öffentlicher Raum. Mehr

200909 05 Dsc 5269 Adjust

Projekte

Die Vereinsarbeit strukturiert sich in kooperativen Projekten mit unterschiedlichen Partner Organisationen. Zu den bisherigen Projekten zählen Widerständige_Beziehungen (2017/2018) und das Theater der Anonymen (2015-2020). Unser langjähriges Engagement in Projekten zur Hachschara Bewegung fließt nun ein in das fünfjährige Modellprojekt Chasak! Gegen Antisemitismus im ländlichen Raum.